Wissenschaftsgala 2018

Wissenschaftsgala 2018

Am 10. Oktober wurden im Rahmen der Wissenschaftsgala im Auditorium Grafenegg Würdigungs- und Anerkennungspreise verliehen.

Seit 1964 fördert das Land Niederösterreich herausragende Forscherinnen und Forscher, die durch ihre Arbeiten einen wesentlichen Beitrag zur wissenschaftlichen Eigenständigkeit des Landes leisten. Jedes Jahr werden Vertreterinnen und Vertreter unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen im Rahmen der Wissenschaftsgala geehrt.


„Wissenschaft und Forschung sind der Garant für eine positive und erfolgreiche Zukunft“, meinte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner im Gespräch mit der Moderatorin des Abends, Barbara Stöckl, die mit Ihrer Sendung science.talk die Wissenschaftsgala ins rechte Licht rückte.

Über 650 Festgäste aus den Bereichen Wissenschaft-, Forschung, Kultur, Wirtschaft und Politik folgten der Einladung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.
Für die musikalische Umrahmung sorgte das Ensemble BartolomeyBittmann.

Fotos: © Klaus Ranger