Weltkultur am Heldenberg

Weltkultur am Heldenberg

Galavorführung der Spanischen Hofreitschule

Eine prachtvolle Kulisse, ein lauer Spätsommerabend und dazu die wohl bekanntesten österreichischen Kulturexporte, die Spanische Hofreitschule und die Wiener Sängerknaben – all das erlebten die rund 2.600 Gäste im Rahmen der Lipizzanergala 2015 am Heldenberg. Das Publikum war begeistert und dankte es mit lang anhaltendem Applaus.

Vom klassischen „Pas de Deux“ über die Arbeit an der Hand und die „Schulen über der Erde“ – wie „Levade“ oder „Kapriole“ - bis zur Schulquadrille, die von insgesamt acht der edlen Pferde vorgeführt wurde, reichte das Programm des „weißen Balletts“ der Spanischen Hofreitschule. Musikalisch trugen die Wiener Sängerknaben mit typisch wienerischem Repertoire zur Gestaltung des Abends bei. Dabei durften der „Donauwalzer“ oder die „Tritsch Tratsch Polka“ genauso wenig fehlen wir der eigens neu arrangierte „Radetzky-Marsch“ zum großen Finale.

 

Webauftritt: www.derheldenberg.at